Schallschutz Fenster

Fenster SchallschutzModerne Fenster müssen heute mehr Anforderungen entsprechen denn je. Sie sollen nicht nur optisch ansprechend sein, sondern darüber hinaus viele Funktionen zum vorbeugenden Schutz der Gesundheit erfüllen. Eine ganz besondere Kategorie innerhalb der Fenster stellen die Schallschutz Fenster dar. Schallschutz Fenster aus Kunststoff oder Aluminium eignen sich für den Einbau in solchen Gegenden, in denen auf Grund äußerer Umstände eine hohe Belastung der Bewohner durch Lärm zu erwarten ist. Dieser Lärm kann durch umliegende Industrieanlagen, Viehzuchteinrichtungen oder unmittelbar davor gelegene Verkehrsanbindungen entstehen. Besonders groß ist die Lärmbelastung in Regionen mit einem Flugplatz oder in der Nähe viel befahrener Gleisanlagen oder Straßen. Durch Schallschutz Fenster lässt sich eine Dämmung des Lärms um ein vielfaches Maß erzielen. Sie werden häufig auch dann benötigt, wenn Lärmschutzvorrichtungen keine ausreichende Schalldämpfung umsetzen können.
 

Schallschutz und Feuchtigkeitsschutz

Schallschutz Fenster besitzen eine ganz spezifische Ausstattung. Die Größen und Formen sowie die materialtechnischen Komponenten der Schallschutz Fenster weichen meist herstellerspezifisch voneinander ab. Dennoch sind alle im Handel und im Handwerk angebotenen Modelle so optimal ausgerüstet, dass sie sowohl eine enorme Wärmedämmung, Witterungs- und Feuchtigkeitsschutz als auch Lärmminimierung gewährleisten können.

Schallschutzverglasung

Ein zentrales Merkmal beim Schallschutz Fenster ist dessen Verglasung. Diese wird beim Schallschutz Fenster gleichsam als Schallschutzverglasung bezeichnet, da sie die entsprechende Funktion erfüllt und aus besonderen Materialien gefertigt ist. Die Herstellung der Schallschutzverglasung für Schallschutz Fenster basiert auf einheitlichen Standards und Normierungen. Die Richtlinien beinhalten die sogenannten Schallschutzklassen, die einen maximalen Schallschutz bis zur Klasse 5 gewährleisten. Die Schallschutzklasse 5 entspricht einer Schalldämmung von beispielsweise 51 dB Stärke und darüber hinaus. Der bauliche und montageseitige Aspekt der Schallschutz Fenster umfasst eine Verglasung, die aus verschiedenartigen Isolierglasscheiben besteht. Jeweils zwei Scheiben in abweichenden Querschnittsparametern werden miteinander kombiniert. Außerdem erhält der Innenraum zwischen den Isolierglasscheiben für ein Schallschutz Fenster eine Befüllung mit einer gasförmigen Substanz. Dieses Gas wirkt wie ein Puffer und dämpft zuverlässig die von außen einfallenden Geräusche.

Schallschutzklassen

Der Einsatz der Schallschutz Fenster erfolgt in Abhängigkeit von den entsprechenden Schallschutzklassen. In diesem Bezug eignet sich ein Schallschutz Fenster der Klasse 2 mit einer schalldämmenden Wirkung für die Lautstärken im Bereich zwischen 30-34 dB für Wohnungen oder gewerbliche Innenräume, die eher einer geringeren Lärmbelastung unterliegen. Eine deutlich stärkere Geräuschabschirmung kann mit Schallschutz Fenstern der Kategorie 4 umgesetzt werden. In der Nähe einer Straße, in der ein über dem Durchschnitt liegender Verkehr rund um die Uhr real ist, können diese Schallschutz Fenster zwischen 40 dB und 44 dB Lärm abfangen. Liegt ein Flugplatz nahe einem Wohngebiet oder fahren täglich Züge vorbei, dann sind hochwertige Schallschutz Fenster der Klasse 5 mit der höchsten Lärmdämpfung bis beispielsweise 51 dB zu empfehlen.

Brandenburger Fensterbau

Die Brandenburger Fensterbau ist Ihr kompetenter Partner, wenn es um das Thema Schallschutz Fenster in und um Brandenburg geht. Rufen Sie uns an - wir stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite!